Quantum offeriert mit der F1000 einen kostengünstigeren Einstieg NVMe-Speichertechnologie

Quantum kündigt ein neues, kostengünstigeres Mitglied seiner preisgekrönten F-Serie-NVMe-Speicherfamilie an. Der F1000-Storage nutzt die mit dem F2000 eingeführte Software-definierte Architektur und bietet ultraschnelle Streaming-Leistung und Reaktionszeiten zu einem niedrigeren Einstiegspreis. Die F-Serie wird von großen Studios, Unternehmen und Regierungsbehörden eingesetzt, um die Aufnahme, Bearbeitung und Fertigstellung von hochauflösenden Inhalten zu beschleunigen, die VFX- und CGI-Rendering-Leistung um das 10- bis 100-fache zu steigern und modernste Augmented- und Virtual-Reality zu entwickeln.

 

NVMe abgestimmt auf video- und bildbasierte Workloads

Im Gegensatz zu allgemeineren NVMe-Speicher-Arrays wurde die Quantum-F-Serie speziell für video- und bildbasierte Workloads entwickelt. Dabei kann es sich um hochauflösende Videos handeln, die bei Film-, Fernseh- und Sportproduktionen oder zu Marketing- und Werbeinhalte verwendet werden oder um bildbasierte Workloads, die eine Hochgeschwindigkeitsverarbeitung erfordern, wie die Daten von einem Satellitenfeed, einer Drohne, einem Auto, das bei der Entwicklung von automatischen Fahrerassistenzsystemen (ADAS) eingesetzt wird, und vieles mehr. 

Quantums Kunden setzen NVMe der F-Serie als Teil eines Stornext-Scale-Out-Dateispeicher-Clusters ein und nutzen die Datenverwaltungsfunktionen von Stornext, um Daten zwischen NVMe-Speicherpools und anderen Speicherpools zu verschieben. Kunden können die Leistungssteigerung von NVMe für ausgewählte Workloads nutzen während sie für Daten mit weniger Speicheranforderungen weiterhin auf kostengünstige Speicher zurückgreifen.

 

Vorteile von NVMe der F-Serie zu einem niedrigeren Preis

Kunden schätzen die Vorteile von NVMe, nicht nur um die oben genannten Arbeitsprozesse zu beschleunigen, sondern auch um von Fiber-Channel-Infrastrukturen zu kostengünstigeren IP-basierten Infrastrukturen zu wechseln. Viele Kunden haben jedoch den Bedarf nach einem kostengünstigeren Einstiegspunkt in die NVMe-Technologie geäußert, was zur Entwicklung des Quantum-F1000 führte.

Das F1000-System ist ein auf Leistung optimierter 1U-NVMe-Speicher ohne das Hochverfügbarkeitsdesign des F2000. Durch die Verwendung eines Single-Controller-Servers und die Optimierung des Software-Stacks der F-Serie für den Betrieb mit weniger CPU bietet das F1000-System die gleiche ultraschnelle Streaming-Leistung und extrem schnelle Reaktionszeiten wie das F2000-System – und das zu einem niedrigeren Einstiegspreis.  Der Quantum-F1000-Speicher bietet eine 5 bis 10 Mal schnellere Leistung als ein entsprechendes SAS-SSD-Speicher-Array, zu einem ähnlichen Preis.

Der F1000-Speicher ist in zwei Kapazitätsstufen erhältlich: 39 TByte und 77 TByte.  Er bietet die gleichen Konnektivitätsoptionen wie das F2000-System: 32-GB-Fiber-Channel oder iSER / RDMA mit 100-GBit/s-Ethernet und ist für den Einsatz als Teil eines Stornext-Scale-Out-File-Storage-Clusters konzipiert

#Netzpalaver #Quantum