Palaver mit Monika Grass zur nächsten 360°dcLounge

360DCL_Logo-rzAm 7. und 8. September 2017  wird sich die Datacenter-Infrastructure-Community zur 360°dcLounge am Timmendorfer Strand treffen. Netzpalaver sprach mit Veranstalterin und Datacenter-Expertin Monika Grass über thematische Highlights, neue Formate, Networking sowie über die Nachhaltigkeit des etablierten Datacenter-Events 360°dcLounge.

Netzpalaver: Der Timmendorfer Strand ist eines der schönsten Erholungsgebiete an der Ostsee. Dennoch haben Sie es geschafft, dass sich die letztjährigen Teilnehmer bis in die Abendstunden hinein ausschließlich mit dem Thema Datacenter auseinander gesetzt haben. Das Thema allein wird es wohl nicht gewesen sein?

m_grass_9564_hochf_webMonika Grass: Ja, trotz Sonnenschein haben die Teilnehmer diszipliniert bis etwa 18.00 Uhr in den dcCAMPs aktiv mitgearbeitet. „Schutz im Datacenter“ sowie „Sternschnuppe – wünsch Dir was von der CeBIT 2017“ waren beides Themen, die jeden der Teilnehmer tangierten. Die Methode dcCAMP ist ideal, um Diskussionen, Brainstorming und eine Gruppendynamik in Gang zu setzen, wiederum die beste Voraussetzung für späteres Networking.

 

Netzpalaver: Was sind die thematischen Highlights für dieses Jahr?

Monika Grass: Es wird wieder zwei Themen geben. Der „Digitale Zwilling – DigTWIN“  im Datacenter, aus meiner Sicht eines der Basisthemen für die nächsten Jahre, welches bisher international noch nicht aufgegriffen wurde. Ich bin schon sehr gespannt, welche Ideen und Ansätze entwickelt werden.
Die CEBIT 2018 wird anders; gemeinsam mit den Verantwortlichen von der Deutschen Messe wollen wir von den Teilnehmern erfahren, wie wir ihre Vorstellungen noch besser umsetzen können, um eine Win-Win-Situation zu erzeugen. Die umgesetzten Ideen aus dem dcCAMP 2016 trugen zu dem Erfolg der CeBIT 2017 in diesem Marktsegment wesentlich bei.

 

Netzpalaver: Gibt es neue Formate, die noch ergebnisorientierter sind?

Monika Grass: Ja. Um den Sponsoren dieser 360°dcLounge eine neue Präsentationsplattform zu geben, plane ich erstmals ein dcCAFE. Ich habe ein Konzept entwickelt, das sich an die Methode Worldcafe anlehnt und im Ergebnis eine Art Steckbrief des Sponsors liefert.

Daneben setze ich auch wieder darauf, dass es keine der üblichen Präsentationen geben wird – wir kehren zurück zu Papier und Stift.

 

Netzpalaver: Aussteller und Sponsoren wünschen sich noch mehr Nachhaltigkeit für sich und natürlich potenzielle Geschäftspartner, wie sehen Ihre Ideen in diesem Jahr aus?

Monika Grass: 2017 wird sowohl ein Vertreter der Funkschau als auch von Netzpalaver aktiv am Timmendorfer Strand dabei sein und über diese 360°dcLounge „palavern“. Gemeinsam mit der Funkschau arbeiten die Sponsoren an einem Sonderheft zum Thema „Digitaler Zwilling“, das im Oktober 2017 erscheinen und auch Inhalte von der 360°dcLounge enthalten wird. Netzpalaver bietet den Unternehmen Einzelinterviews im Format Webcast an, die im Anschluss auf den Kanälen des IT- und Social-Media-Portals veröffentlicht werden. Außerdem wird wieder ein Video zu dieser 360°dcLounge gedreht, welches auf Wunsch der Sponsoren auch in einer individuellen Unternehmensversion angepassbar ist.

 

Netzpalaver: Eine Stärke der 360°dclounge-Events ist das Networking, die Datacenter-Community: können Newcomer hiervon noch partizipieren?

Monika Grass: Auf jeden Fall sind Newcomer willkommen und ich bin sicher, dass sie sich gut integrieren. Vielfach höre ich, dass die Teilnehmer der 360°dcLounge ein fester „Stamm“ seien. Die Datacenter-Infrastructure-Community ist definitiv keine geschlossenen Gruppe, ganz im Gegenteil: Jeder, der sich Einbringen will oder vom Know-how-Transfer profitieren möchte, ist aufs herzlichste Willkommen. Aufgrund der speziellen Atmosphäre der Event-Lokation Wolkenlos am Timmendorfer Strand und dem Arbeiten in Teams ist hier das Networking besonders ausgeprägt und Newcomer sind – wenn sie es wünschen – schnell integriert. 2017 wird dies nochmals leichter, ich habe dazu verschiedene Teamstrukturen entwickelt. Und wenn ein Newcomer ein besonderes Anliegen hat, einen Teilnehmer persönlich kennen lernen möchte, ich übernehme gerne die Kontaktherstellung.

 

Impressionen der letztjährigen 360°dcLounge im Wolkenlos am Timmendorfer Strand:

Inhalt nachladen von YouTube.
Aktivieren

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL3JlREFLUlgwYkhvIiB3aWR0aD0iMTEzMCIgaGVpZ2h0PSI2MzYiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+