Buffalo stellt zwei neue SSD-Modelle der Ministation-Serie vor

ridble-buffalo-technology-ministation-ministation-ssd-velocity-annuncio-galleriaBuffalo Europa, globaler Hersteller von Speicher- und Netzwerklösungen, bringt die „MiniStation SSD“ und die „MiniStation SSD Velocity“ auf den Markt. Benutzer der neuen Modelle profitieren nicht nur von schnellen Datentransfers, sondern auch von Festplatten mit extrem kompakter Größe und ultraleichtem Gehäuse.

Die neuen Geräte der Ministation-Reihe sind die idealen Begleiter für alle Nutzer, die nach einer externen Speicherlösung suchen und trotz ultraschlankem Design nicht auf Leistung verzichten wollen. Die kleinen Festplatten sind für Hochgeschwindigkeits-Datenübertragungen mit SSDs in gewohnter Buffalo-Technology-Qualität ausgestattet und sowohl an PC als auch Mac einsetzbar. Dank SSD-Schock-Resistenz und Software-Encryption garantieren die neuen Speicherlösungen Datensicherheit auch für unterwegs. Weiteres Plus: Die Ministation-Modelle sind mit Bus-Powered Technologie ausgestattet. Eine zusätzliche Stromversorgung für die Festplatten ist somit nicht notwendig.

Die MinistationSSD punktet nicht nur mit technischen Features, sondern auch mit ultraschlanken Abmessungen von 80 x 49,5 x 9,4 mm (H x B x T), minimalen Gewicht von 30 g und ansprechendem Design. In Speicherkapazitäten von 120 GByte , 240 GByte oder 480 GByte bietet die Festplatte trotz minimaler Größe hohen Nutzen im Alltag – egal ob im mobilen oder stationären Einsatz. Zudem überzeugt die portable Speicherlösung mit Leseleistungen von über 420 MBit/s und Schreibleistung über 370 MBit/s.

Die MinistationSSD-Velocity ist mit 114 x 79 x 8,8 mm (B x H x T) die dünnste tragbare SSD ihrer Klasse. Neben den Vorteilen des ultraschlanken und attraktiven Designs, profitieren Nutzer von rasanter Datenübertragung von 500 MBit/s beim Lesen und 480 MBit/s beim Schreiben. Des Weiteren ist die kleine Festplatte mit einem USB-3.1- Gen2-Anschluss ausgestattet. Für zusätzliches nutzerfreundliches Handling ist die SSD-Velocity mit 4-5cm-langen Typ-A- und Typ-C-USB-Kabeln ausgestattet. Erhältlich ist das neue Modell in den Speicherkapazitäten 240 GByte, 480 GByte und 960 GByte und in den eleganten Farben schwarz und silber.

Hiroshi Nagao, Geschäftsführer von Buffalo Europa, sieht dem Launch mit Spannung entgegen: „Mit den neuen Modellen bedienen wir genau die Bedürfnisse einer Generation, die immer seltener ortsgebunden arbeiten und leben will. Mit der Ministation-SSD und der Ministation-SSD-Velocity ermöglichen wir unseren Kunden höchste Qualitätsstandards und durch das ultraleichte und schlanke Design optimalen Nutzungskomfort auch für unterwegs.“ (Buffalo/mh)