Business-App in nur 3 Tagen

woman-1446557_1920Im Rahmen der #Innovation_Sweets Reihe von Vipcon wurde das erste Innovation-House in Deutschland durchgeführt. Eingeladen waren sechs internationalen Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen (Automobil, Versicherung, Möbel/Einrichtung und Medien). Ziel war es, den Unternehmen die Funktionsweise der Innovation-Suite-Plattform vorzustellen, den Umgang mit dem Tool kennenzulernen und eine unternehmensspezifische Applikation zu erstellen –  das Ganze in nur drei Tagen und ohne vorherige Schulungen oder Vorbereitungen der Teilnehmer. Die Teilnehmer arbeiten in unterschiedliche Rollen – Entwickler, Analysten, Manager – und hatten somit auch unterschiedliche Voraussetzungen.

Das Developer-Team der Vipcom und von BMC Software waren vor Ort, um alle Teilnehmer bestmöglich zu unterstützen.  Mit dem Produktarchitekten und einem der Lead-Entwickler der Innovation-Suite war von BMC-Seite ein fachlich hochkarätiges Team vor Ort.

Die Teilnehmer hatten unterschiedliche Ideen mitgebracht, die sie in ihrer Arbeitsrealität aktuell vor Herausforderungen stellen. So wurden folgende Applikationen entwickelt:

  • „Communication-App“ – Reduzierung der projektrelevanten Kommunikation auf Basis von Mails mit Einführen von digitalen Signaturen.
  • „Security Subscription App“ – Sicherheitsmeldungen des BSI zeitgesteuert laden und Abonnenten in der IT zur Verfügung stellen.
  •  „Telefonbuch – App“ – Unternehmenstelefonbuch mit Reservierung von Nummernblocks für Abteilungen.
  • „Extended Datamanagement“ – Workflow gesteuerte Genehmigungen bei der Änderung von Service Attributen mit automatischer Klassifizierung.
  • „Request a Bid“ – Verwaltung von Angeboten aufgrund einer Anfrage mit Workflow für den Zuschlag eines Bieters.
  • „Service Description Lifecycle Management“ – Workflow für das kontrollierte Erstellen von Services und das automatische Überführen in die Zielsysteme.

In nur drei Tagen konnten von allen sechs Unternehmen individuelle Business Applikationen präsentiert werden. In dieser kurzen Zeit zu Ergebnissen zu kommen, hätte sich am Anfang nicht jeder vorstellen können. Die „Service Description Lifecycle Management“ Applikation wurde von allen Teilnehmern gemeinsam zur besten Idee gekürt. Obwohl die teilnehmenden Kunden aus völlig verschiedenen Branchen stammen und unterschiedliche Hintergründe in Bezug auf ihre Rolle in der Unternehmens-IT haben, fiel das Feedback einheitlich aus:

„Ich habe in nur 3 Tagen meine neue Business App zu 80 Prozent fertiggestellt.

„Mit der Innovation-Suite ist es wirklich einfach kritische Probleme schnell zu lösen.“

„Das Ergebnis, das ich während des Innovation House erreicht habe, ist ein riesiger Erfolg für mich und mein Unternehmen und bringt uns ein großes Stück weiter.“

Teilnehmer Zitate:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLy1LQVFncHNtUVh3IiB3aWR0aD0iODU0IiBoZWlnaHQ9IjQ4MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Andreas Kunz, Geschäftsführer und Gründer der Vipcon kommentiert „Begeisterte Kunden und die positiven Rückmeldungen aus den weiterführenden Gesprächen bestätigen uns bei der Entscheidung, die Innovation Suite als strategisches Produkt auf dem europäischen Markt zu positionieren und anzubieten – wir werden auf dem D-A-CH Markt eine Vorreiterrolle einnehmen.“

#Netzpalaver #Vipcon