Kaum Probleme mit Backdoors, wenn Terrorbekämpfung der Grund ist

Kaum Probleme mit Backdoors, wenn Terrorbekämpfung der Grund ist

Der führende Anbieter von sicherer Maschinen-Identität, Venafi, stellt die Ergebnisse einer Umfrage zum Thema staatlicher Zugriffsrechte auf persönliche Daten vor. Meinungsforscher von Onepoll befragten im Auftrag des Unternehmens insgesamt 1.000 Verbraucher in Deutschland. Die Zahl 70,9 Prozent lässt keine Zweifel zu – Die eindeutige Mehrheit der Deutschen lehnt es ab, wenn Regierungen Bürger dazu zwingen, […]

DevOps müssen ihre Verschlüsselung unter Kontrolle haben

DevOps müssen ihre Verschlüsselung unter Kontrolle haben

Venafi stellt die Ergebnisse einer Studie zu Kryptographie-Sicherheitspraktiken von DevOps-Teams aus Europa vor. Insgesamt wurden 100 Experten aus ganz Europa befragt. Sicherheitsrisiken in Zusammenhang mit Kryptographie verstärken sich in DevOps-Einstellungen, über die sich Kompromittierungen in Entwicklungs- oder Testumgebungen hin zu Produktionssystemen und –Anwendungen verbreiten können. Aufgrund der Studienergebnisse lässt sich festhalten, dass viele Unternehmen daran scheitern, […]

Cloud-Security-Service für DevOps-Teams

Cloud-Security-Service für DevOps-Teams

Der Anbieter von sicherer Maschinen-Identität, Venafi, kündigt die Verfügbarkeit von „Venafi Cloud für DevOps“ an. Der integrierte und cloudbasierte Service liefert sichere kryptographische Schlüssel und digitale Zertifikate aus, die sich in aktuellen DevOps-Plattformen einsetzen lassen. „DevOps-Teams schätzen Innovation, sie brauchen Plattformen, die für Geschwindigkeit und Agilität sorgen“, sagt Kevin Bocek, Chief Security Strategist bei #Venafi. „Unglücklicherweise ringen […]

Geopolitische Veränderungen verstärken datenschutzrechtliche Bedenken

Geopolitische Veränderungen verstärken datenschutzrechtliche Bedenken

Auf der letzten RSA-Konferenz hat #Venafi  918 an der Konferenz teilnehmende Sicherheitsexperten befragt. Die Studie bewertet die Auswirkungen der jüngsten weltweiten, geopolitischen Veränderungen auf datenschutzrechtliche Bedenken sowie auf die Verschlüsselung – der zur Gewährleistung des Datenschutzes eingesetzten Grundtechnologie. „Die Spannungen zwischen Datenschutz und nationaler Sicherheit werden sich weiter zuspitzen“, sagt Jeff Hudson, CEO von Venafi. „Verschlüsselung ist […]

Zertifikatbedingte Ausfälle

Zertifikatbedingte Ausfälle

Zertifikatbedingte Ausfälle betreffen 79 Prozent aller Unternehmen – zu diesem Schluss kommt die aktuelle Studie von Venafi, ein führender Anbieter von Lösungen zum Schutz kryptografischer Schlüssel und digitaler Zertifikate im Bereich Maschine-zu Maschine-Kommunikation. Dabei zeigt sich klar und deutlich die negative Auswirkung von zertifikatbedingten Ausfällen auf die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit wichtiger Systeme und Dienste. Die wichtigsten […]

Sicherheitsrisiko durch stark steigende Nutzung kryptographischer Schlüssel

Sicherheitsrisiko durch stark steigende Nutzung kryptographischer Schlüssel

Im Rahmen einer Studie von Dimensional Research im Auftrag von Venafi wurden die aktuellen und geplanten Wachstumsraten kryptographischer Schlüssel und digitaler Zertifikate in Unternehmen für das Jahr 2016 und im Ausblick auf 2017 hin untersucht. Befragt wurden 505 IT-Profis in den USA, in GB, Frankreich und Deutschland, die diese kritischen kryptographischen Assets verwalten. „Diese Studie […]

Komplette Orchestrierung von Schlüsseln und Zertifikaten

Komplette Orchestrierung von Schlüsseln und Zertifikaten

Der Lösungsanbieter für den Schutz kryptografischer Schlüssel und digitaler Zertifikate, Venafi, kündigte einen neuen Adaptable-Application-Driver für die aktuelle Version der Venafi-Trust-Protection-Platform an. Der Adaptable-Application-Driver vereinfacht ganz erheblich die Integration der Venafi-Plattform mit allen zertifikatabhängigen Drittanbieter-Anwendungen. Diese Integration ermöglicht es Unternehmen, die Bereitstellung von Schlüsseln und Zertifikaten sowie das Lifecycle-Management in ihrer gesamten Sicherheitstechnologie-Umgebung zu automatisieren. […]

35 Prozent der Webseiten weltweit nutzen unsichere SHA-1-Zertifikate

35 Prozent der Webseiten weltweit nutzen unsichere SHA-1-Zertifikate

35 Prozent der Webseiten weltweit nutzen nach aktuellen Forschungsergebnissen der Venafi Labs noch immer unsichere SHA-1 Zertifikate. Diese Einschätzung beruht auf den öffentlichen Bekanntmachungen von Microsoft, Mozilla und Google, dass sie Webseiten, die über Januar 2017 hinaus SHA-1 nutzen, nicht länger vertrauen werden. Ab Februar 2017 kommen zu diesen Anbietern noch Chrome, Firefox und Edge […]